Armath - eine kurze Geschichte der Sippe

Informationen über die Sippe Armath

Moderator: Sippenrat

Armath - eine kurze Geschichte der Sippe

Beitragvon Sebbl » Mo 14. Jul 2008, 11:30

Es begab sich 10 Monde nach Erschaffung der Welt.

Eine Gruppe wackerer Kämpfer stellte sich gemeinsam gegen das Böse. Noch wussten Sie nicht was das Schicksal für sie vorbereitet hatte. Doch sie kämpften tapfer Seite an Seite. Weit im Osten zog ein Schatten auf, der die ganze Welt ins Dunkel zu ziehen drohte. Gegen diesen wendete sich die kleine, schlagkräftige Truppe. Auch wenn sie nicht alle gleichermaßen häufig in die Schlacht zogen wurde die Truppe von einem gemeinsamen Willen, das Böse zu besiegen und vom Teamgeist zusammengehalten.

Mit ihren Grundprinzipien - Spaß am Leben, unbedingter Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung - schafften sie es an der aufziehenden Gefahr zu wachsen und sie stellten sich gemeinsam dem übermächtigen Gegner. Doch der Feind war nicht das einzige Risiko. Es mehrten sich die Anzeichen, dass bald eine unbekannte Gefahr die Welt aus ihren Angeln heben sollte. Im 13. Mond nach Erschaffung Mittelerdes sollte es dazu kommen. Die Prophezeiungen waren ungenau, nur in einem waren sich alle einig: Dieser Tag sollte die Welt verändern. Mit großer Angst erwartete die Gruppe diesen Tag und als der Tag da war –

Es kam zu einer riesigen Katastrophe. Nichts war mehr wie vorher. Die Freunde konnten sich an nichts erinnern. All ihre Fähigkeiten und ihre Stärke waren verschwunden. Sie waren wie kleine Kinder, die gegen Ratten und Vögel in den Kampf ziehen müssen um zu alter Stärke zurück zu finden. Doch auch die Freunde hatten sich vergessen. Nachdem die Welt zurück in ihren Urzustand gesetzt wurde fanden sie sich alle in neuen Gruppen wieder, manche durch Zufall mit einigen alten Bekannten, doch die meisten sahen sich nicht wieder. Einige der Freunde wurden auch in den ersten 2 Monden nach Erschaffung der neuen Welt noch nicht wieder gefunden. Doch das Leben musste weitergehen. Bis..

Bis sich eines schönen Tages zwei alte Freunde wieder über den Weg liefen. Obwohl beide mittlerweile in verschiedenen Sippen lebten, erkannten sie sich auf Anhieb wieder.

Die Freude war grenzenlos. Als sie abends bei einem Lagerfeuer zusammen saßen, ein Bier tranken und die Pfeife im Kreis herumgehen ließen überlegten sie sich, wie man dieses Wiedersehen feiern könnte. Und vor allem: wie man sich nicht mehr aus den Augen verlieren würde in der neuen Welt.

Im Gespräch erfuhr Drizzurdeen, was Destina mit den alten Weggefährten in der neuen Welt schon aufgebaut hatte. In ihm wuchs der Wunsch diese Entwicklung zu unterstützen und weiter voran zu treiben. So kam es, dass beide Sippen sich zusammenschlossen. Gemeinsam kämpfen sie seitdem unter dem Banner von Armath gegen das Böse.

Viele alte und neue Bekannte wurden in der Sippe willkommen geheissen.

Gegen Ende der Julfest-Zeit hat die Sippe Armath es durch einen gemeinsamen Kraftakt geschafft sich ein nobles Domizil nahe den Zwergenhallen von Thorins Halle zuzulegen. Hier treffen sich die Sippenmitglieder nun gelegentlich, plaudern und trinken ein Bier auf der Terasse mit dem unvergleichbaren Blick in die Schlucht.

Leider erstarkt der übermächtige Feind nach wie vor im Osten, und hat bereits viele Opfer in den Reihen der Sippe gefordert. Doch der verbleibende Rest wuchs am Widerstand und nun sind wir stärker denn je!

So lange Armath zusammenhält hat das Böse keine Chance die Länder Eriadors zu unterjochen.

Gemeinsam sind wir stark!

Gemeinsam:

FÜR ARMATH UND ERIADOR




Um es noch mal kurz zusammenzufassen:

Wir sind ein bunt zusammengewürfelter Haufen von Gelegenheits- und Dauerspielern aller Altersgruppen von 16 bis 40+.

Wichtig sind uns sowohl das nette Miteinander als auch der faire Umgang unter den Membern. Wir legen Wert auf gemeinsames Questen, sind aber auch einem netten Bierchen im Pony oder Grünen Drachen nicht abgeneigt. Wichtig ist uns auch, dass sich jedes Mitglied bei uns so entfalten kann wie er/sie gerne möchte. Daher versuchen wir bewusst auf übertriebene Zwänge zu verzichten. Unkompliziertes Gameplay steht im Vordergrund.
Benutzeravatar
Sebbl
 
Beiträge: 424
Registriert: Sa 12. Jul 2008, 13:00

Zurück zu Armath - die Sippe

cron